Platz 29 der Welt-Rangliste


Seit Ende 2015 ist die TCB Beteiligungsgesellschaft aus Frankfurt/Oder Inhaberin der Gilde Brauerei. Geschäftsführer Mike Gärtner setzt auf einen erfolgreichen Neustart für Hannovers ältestes Unternehmen. „Wir wollen am Standort in den nächsten zwei bis drei Jahren wieder mehr als eine Million Hektoliter Bier produzieren“, sagte er beim Besuch des Presse Club Hannover am 17. Mai 2016.

Ein Kunstherz ist keine Utopie


Herztransplantationen am Menschen sind seit Jahrzehnten hinlänglich bekannt, ihr Nutzen ist statistisch belegt. Jedoch stagniert die Zahl der Herztransplantationen in Deutschland. Über mögliche Alternativen referierte der Privatdozent und Bereichsleiter für Herzunterstützungssysteme und Herztransplantationen an der MHH Dr. Jan Schmitto am 10. Mai 2016 im Presse Club Hannover.

Rolf Zick fördert den journalistischen Nachwuchs

Rolf Zick hat zu seinem 95. Geburtstag auch Geldgeschenke erhalten. Darüber hat er sich sehr gefreut, und er dankt auch auf diesem Weg allen Schenkern sehr herzlich!

Sein Berufsleben war immer auch von der Förderung des journalistischen Nachwuchses bestimmt. Daher hat er sich entschlossen, das Geld der Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung zu spenden, und der Stiftung am 26. April 2016 280 Euro übergeben.

Die Stiftung dankt Rolf Zick - und natürlich auch allen Schenkern!

Stipendiatenehrung im Alten Rathaus


Zum zweiten Mal hieß es am 20. April 2016 "Vorwärts nach weit meets Sir-Greene-Stiftung". 140 Gäste – Vertreter von Politik, Medien und Wirtschaft – trafen sich zur Stipendiatenfeier im Alten Rathaus Hannover. Helge Fuhst, stellvertretender Programmgeschäftsführer von phoenix, moderierte die Veranstaltung.

Rolf Zick feiert seinen 95. Geburtstag


„Wir waren noch nicht gegründet, da hatten wir schon einen Ehrenvorsitzenden“ – so bringt Jürgen Köster, Vorsitzender des Presse Club Hannover, die Verdienste von Rolf Zick scherzhaft auf den Punkt. Über 20 Jahre lang hat Zick für seinen Presse Club Ideen und Projekte angeschoben, am 19. April 2016 ließ der Club den unermüdlichen Ehrenvorsitzenden hochleben: Rolf Zick feierte mit rund 60 Gästen seinen 95. Geburtstag.

Kunstfestspiele Herrenhausen


Stille, Farbe, Spiel, Zeit, Natur, Geräusch, Bekenntnis – zu diesen Schlagworten findet sich auf der Startseite seiner Homepage ein Foto von Ingo Metzmacher ohne Musik-Bezug vor dunklem Hintergrund, es könnte die Fassade des Anbaus am Sprengel-Museum sein. Wie bedeutsam diese Begriffe für den Intendanten der Kunstfestspiele Herrenhausen sind, konnten die Mitglieder beim Clubabend mit dem 59-Jährigen am 12. April 2014 erleben.

Zwischen Abenteuergeschichten und Tränendrüse


Im November 2014 ist Ann-Kathrin Seidel mit Hilfe des Internationalen Medien-Stipendiums der Sir-Greene-Stiftung in Beirut gewesen. Dass sie eine im besten Sinne aktivistische und reflektierte Journalistin ist, hat sie mit ihren Reportagen längst dokumentiert. Beim Clubabend des Presse Club Hannover am 5. April 2016 lud sie zum Dialog über Werte, Maßstäbe und Haltungen von Journalisten ein, die die Herangehensweise während der Recherchen, aber auch bei der Themenaufbereitung beeinflussen.

Regionaler Online-Journalismus im Wandel


„Die zunehmende mobile Nutzung ist die zur Zeit wohl größte Herausforderung für uns“, sagte Steffen Gurr, Leiter der NDR-Onlineredaktion, bei den Junioren im Presse Club Hannover am 29. März 2016. Dank der wachsenden Verbreitung von Smartphones, Tablets und mobilem Hochgeschwindigkeitsinternet erreichten Online-Medien heute erheblich mehr Menschen als noch vor zwei Jahren. Aber die veränderten Nutzungsgewohnheiten und heterogener gewordenen Darstellungsformen, die Handys und Tablets mit sich bringen, „verlangen von uns allen ein Umdenken“, so Gurr.

Sparkasse Hannover


„Vom Schokoturm zum City-Highlight“ - so fassen die Architekten schulze & partner auf ihrer Homepage den Umbau des Raschplatz-Gebäudes der Sparkasse Hannover zusammen. Dass diese Sicht noch untertrieben ist, konnten Mitglieder des Presse Club Hannover am 22. März 2016 bei der Vor-Ort-Führung mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Heinrich Jagau erleben.

Neues erproben und scheitern dürfen


Die Zukunft im Print/Online-Medienmarkt gehört denjenigen, die Neues erproben, sich von ihrem Spieltrieb leiten lassen und wissen, dass sie mit einem Projekt auch scheitern können.

Der Presse Club Hannover ist mit seinem offenen Diskussions-Format „in medias res“ so ein zukunftsorientierter Akteur am Medienstandort Hannover. Die vierte Veranstaltung  im Umfeld von SCALE11, der Startup-Plattform der CeBIT in der Messehalle 11, hat diesen Anspruch bestätigt. Ein überwiegend jüngeres Publikum aus Hochschule, Journalismus, Medien und Agenturbetrieb hörte zu und stellte Fragen.

Benutzeranmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Aktuelle Termine